• Kontaktiere uns

News

Filter zurücksetzen

Rückblick von unserem Pressewart Wopfi

TSV Flacht - TSV Merklingen     0:6 (0:1) Kein Lebenszeichen beim Gastgeber! Über die neunzig Minuten waren die Gäste dem TSV Flacht in allen Belangen überlegen. Die weiten Bälle des Gastgebers waren leicht auszurechnen und es reicht einfach nicht wenn man sich zwei Torchancen erspielt und diese kläglich vergibt. Man ließ den Gegner gewähren, der seine spielerischen Qualitäten in der 16. Minute zum 0:1 nutzte. Zwei Schüsse aus der Distanz parierte der Gäste-Torhüter zur Ecke. In der 42.Minute klären die Gäste auf der Linie. Es ist noch keine Minute nach dem Seitenwechsel gespielt, da zappelt abermals der Ball im Netz – 0:2. Der TSV Flacht lässt sich spätestens nach dem 0:3 (65.) hängen, man erkennt keine spielerische Struktur gepaart mit zu vielen einfachen Abspielfehlern. In den letzten acht Minuten kassiert man noch drei Tore, allesamt vom Gegner spielerisch vollendet.
TSV Flacht: Desiderio, Meyden (46. Knapp), Fink, T. Essig, Teutsch, P. Essig, Thüringer (58. L. Kilper), Schmid, S. Gritsch (75. Reichert-Vollmer), Binder, Schramm (75. Jessberger).

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok