• Kontaktiere uns

News

Filter zurücksetzen

Rückblick von unserem Pressewarte Wopfi

TSV Flacht - TSV 1899 Benningen 4:5 (2:4) | Offener Schlagabtausch beim letzten Saisonspiel! Schon vor dieser Begegnung war klar, dass hier zwei Absteiger aufeinandertrafen. Beide Teams waren hier sehr nachlässig in der Defensive und den Beginn zum späteren Torreigen eröffnete Lukas Schramm (8.) zum 1:0. Die linke schwache Ab-wehrseite des Gastgebers nutzte der TSV Benningen mit Spielverständnis aus und drehte die Partie innerhalb kürzester Zeit (14./17./18.) zum 1:3. Viele Fehler waren dann auch für die Torchancen verantwortlich, in der 30.Minute hämmert Sven Gritsch den Ball in die Maschen zum 2:3. Zwei klare Abseitspositionen der Gäste hatte der Unparteiische übersehen. Zum einen gab es Elfmeter (38.) sicher gehalten von Giuseppe Desiderio und zum anderen war das 2:4 (42.) nicht zu verhindern. Auch nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer zwei Teams, die nachlegen wollten. Ein Kopfballtorpedo von Lukas Schramm (67.) sorgte für den Anschlusstreffer. Die Freude war nur von kurzer Dauer, als man in der 78.Minute ausgekontert wurde. Der Gastgeber gab nicht auf und zwei Minuten später traf Lukas Schramm, abermals per Kopf, zum 4:5. Bevor der TSV Flacht in der Schlussphase noch zwei gute Aus-gleichschancen hatte, vergaßen die Gäste das Spiel vorzeitig zu entscheiden. TSV Flacht: Desiderio (46. Morlok), Knapp, Thüringer, Fink, T. Essig, P. Essig, Schmid, S. Gritsch, Binder (60. Jessberger), M. Gritsch (32. Cumbi), Schramm.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok