• Kontaktiere uns

News

Filter zurücksetzen

Rückblick von unserem Pressewart Wopfi

TSV Malmsheim - TSV Flacht 4:2 (2:0) | Die Gäste waren Chancenlos in Malmsheim! Stark ersatzgeschwächt traten die Gäste ihr letztes Saisonspiel in Malmsheim an. Der TSV Malmsheim war von Beginn an die bessere Elf und krönte seine gute Saisonleistung durch einen verdienten Sieg. Zunächst spielte sich viel im Mittelfeld ab, mehr Ballsicherung war vorrangig. Erst nach einer halben Stunde waren Torraumszenen zu erkennen. Mit einem Doppelschlag (30./32.) stellte der TSV Malmsheim die Weichen auf Sieg. Es war zu einfach, wie man dem Gegner den Freiraum überließ. Gleich nach dem Seitenwechsel vergibt Peter Binder den Anschlusstreffer. Bei den Gästen häufen sich die Abspielfehler, man bringt nur selten Ruhe ins Spiel hinein. Nach einem Stellungsfehler (50.) kassiert man das 3:0. Nur fünf Minuten später trifft Adrian Thüringer mit einem Direktschuss zum 3:1. Der Gastgeber steckte dies gut weg und blieb weiterhin tonangebend. Nach einem Alleingang erhöht man in der 62.Minute auf 4:1. Den Schlusspunkt setzt dann der TSV Flacht, nach einem herrlichen Zuspiel vollendet Peter Binder (82.) zum 4:2 Endstand.
TSV Flacht: Welting, Knapp, Hiemer (46. Morlok), L. Kilper (46. U. Fidan), Meyer, Henrich, Thüringer, Zieger, Binder, Jafari (46. B. Fidan), Schwenker. W.P

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok